Am gestrigen Montag hat mich der Polizeibeirat für die Kreispolizeibehörde Euskirchen zu seinem Vorsitzenden gewählt.

Der Polizeibeirat ist soll Bindeglied zwischen der Bevölkerung und der Polizei sein. Er soll das vertrauensvolle Verhältnis zwischen ihnen fördern, die Tätigkeit der Polizei unterstützen sowie Anregungen und Wünsche der Bevölkerung an die Polizei herantragen. (§ 16 Abs. 1 POG NRW)

Darüber hinaus berät er über Beschwerden und Anregungen aus der Bevölkerung.

Sollten Sie eine solche Beschwerde oder Anregung haben, dann wenden Sie sich bitte an mich.

In der ersten Sitzung haben wir über die Kriminalitätsstatistik des Kreises gesprochen. Entgegen dem Landestrend sind die Zahlen im Kreis Euskirchen leicht gestiegen. Dagegen konnte allerdings auch die Aufklärungsquote noch einmal gesteigert werden.

Besonderer Kriminalitätsschwerpunkt im Kreis Euskirchen ist mit großem Abstand die Stadt Euskirchen – sie verzeichnet die meisten Straftaten. Dagegen fallen die Zahlen in Bad Münstereifel im Verhältnis zur Einwohnerzahl unterproportional niedrig aus.

Weitere Informationen zur Polizei Euskirchen bekommen Sie hier.