Wie die Zeitung berichtete klagt eine Blankenheimer Familie gegen die Beitragssatzung für Kindertageseinrichtungen des Kreises Euskirchen. Hintergrund ist, dass das letzte Kindergartenjahr von der Landesregierung beitragsfrei gestellt wurde. Obwohl Geschwisterkinder eigentlich im Kreis Euskirchen befreit werden, gilt das nicht, wenn das älteste Kind beitragsfrei im letzten Kindergartenjahr ist. Das heißt also, wer zwei Kinder im Kindergarten hat, muss für eins zahlen. Bestimmte Familien haben also keinen weitergehenden Vorteil vom freien letzten Kindergartenjahr!

Im JHA haben wir im Dezember 2011 über diese Problematik diskutiert. Der Antrag der SPD-Fraktion, die Geschwisterkindbefreiung auszuweiten, ist damals nach hinten geschoben worden. Zu den Gründen haben ich im letzten Jahr schon Stellung genommen. Kurz und knapp: Das Problem war der schmale Grad zwischen erstmal Angebote für U3-Kinder schaffen und Elternentlastung auf der anderen Seite!

Die Aussagen in der Presse, der Kreis kassiere doppelt, sind sehr polemisch. Tatsächlich legt er jährlich einige Millionen drauf, um Familien mit geringem Einkommen komplett zu befreien, um Geschwisterkinder zu befreien (übrigens auch wenn ein Kind die OGS besucht!), usw.

Ich hoffe, dass wir diese für die Eltern unbefriedigende Situation in den Griff bekommen und die Satzung ändern können! Auch wenn das dann wohl leider nicht mehr für die jetzt betroffenen Familien möglich ist, setze ich mich weiter dafür weiter ein! Abzuwarten bleibt, wie sich das finanziell darstellt und ob sich dafür Mehrheiten finden lassen.

Gerade vor dem Hintergrund des heiß-diskutierten Betreuungsgeldes, macht es jedoch Sinn, dass wir die Kinderbetreuung so attraktiv wie möglich gestalten. Neben der Beitragssatzung spielen da natürlich auch die Qualität der Einrichtungen und der Umfang des Betreuungsangebots eine Rolle. Die SPD hat eine sehr interessante Kampagne gegen das Betreuungsgeld gestartet. Auch ich behaupte, dass man diese 2 Milliarden € für die Kinder sinnvoller investieren kann. Zur Kampagne geht es hier!