(c) Gabi Schoenemann/pixelio.de

(c) Gabi Schoenemann/pixelio.de

Das Outlet und seine erwarteten Besucherströme machen eine Neukonzeption des Verkehrs nötig. Dazu hatte die SPD die Erstellung eines Verkehrskonzepts beantragt und Bürgerinnen und Bürger zu ihren Bedürfnissen befragt.

Erste Überlegungen hat der Verkehrsplaner im Stadtentwicklungsausschuss und in einer Bürgerversammlung vorgestellt. Die Einzelheiten, die alle noch nicht abschließend entschieden sind, hab ich in einer Karte dargestellt. Durch einzoomen kann man die farblich markierten Punkte besser sehen. Durch einen Klick auf die jeweilige Fläche oder Linie kann man Infos zu den genauen Überlegungen erhalten. Gelbe Flächen stellen verkehrliche Änderungen dar, blaue Änderungen im Parkbereich, rot ist der Vorschlag der Feuerwehr markiert.

Äußerungen oder Vorschläge für den Bereich innerhalb des Mauerrings hat es vom Planer noch keine gegeben.

Berichterstattung zum Thema:

KStA, 21.11.2012, “Terrorismus im Straßenverkehr”

KStA, 23.11.2012, “Man kann nichts wegzaubern”

KR, 23.11.2012, “Sie werden den Verkehr nicht merken”

Den ersten Plan des Planers für die nördliche Stadt kann man hier sehen (Plan nördl. Verkehr pdf). Hier die Planungen für die Parkhäuser “Feuerwache” und “Alte Zimmerei” (parkhaus feuerwehr zimmerei pdf), hier für das Parkhaus “Große Bleiche”.

[pageview url=”https://maps.google.de/maps/ms?msa=0&msid=202445424758412164295.0004cf9e61606d00f39dc&ie=UTF8&t=h&ll=50.552544,6.763802&spn=0.019087,0.044632&z=14&output=embed” width=”520″ height=”350″]