Bahnhof Euskirchen (Michael Bienick cc by-sa 3.0)

Bahnhof Euskirchen (Michael Bienick cc by-sa 3.0)

Update: Durch die Ablehnung des NRW-Landeshaushaltes ist die Finanzierung des Sozialtickets nicht rechtlich gewährleistet. Deshalb wird der Verkauf des Tickets vorübergehend eingestellt, bis ein entsprechender Haushalt beschlossen wird. Auch dafür lohnt es sich am 13. Mai SPD zu wählen!

Das Land hat die Förderung von Sozialtickets beschlossen. Auch der Kreis Euskirchen als einer der Träger des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) hat sich für die Einführung des Sozialtickets ausgesprochen. Unter dem Namen “MobilPass” wird es ab 01. März 2012 vergünstigte 4er-Tickets und Monatstickets geben.

Berechtigt sind:

  • Empfänger von ALG II und Sozialgeld (SGB II),
  • Empfänger von Leistungen für Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie laufender Hilfe zum Lebensunterhalt von Einrichtungen (SGB XII),
  • Empfänger von Regelleistungen nach dem Asylbewerbergesetz,
  • Empfänger von Laufenden Leistungen der Kriegsopferfürsorge nach dem Bundesversorgungsgesetz.

Darüber hinaus sind in Köln auch die übrigen Inhaber des KölnPasses (Geringverdiener, Wohngeldberechtigte etc.) berechtigt, das Ticketangebot MobilPass zu nutzen.

4erTickets MobilPass sowie MonatsTickets MobilPass werden nur in Verbindung mit einem gültigen MobilPass, KölnPass oder Bonn-Ausweis und einem Lichtbildausweis nutzbar sein. Den entsprechenden Nachweis erhalten die Berechtigten bei ihrem zuständigen JobCenter oder Sozialamt. Im Frühsommer 2013 wird es nach Vorliegen der Verkaufsergebnisse eine Evaluation geben, auf deren Grundlage gegebenenfalls Korrekturen an der Konzeption vorgenommen werden können.

Die Kosten stellen sich wie folgt dar:

Preise in Euro (Stand: 10.01.2012) 1a 1b 2a 2b 3 4 5
4erTicket MobilPass 4,60 5,60 5,60 7,70 9,90 15,20 22,40
MonatsTicket MobilPass 25,70 34,50 34,50 39,50 48,20 57,20 69,10