Jetzt, wenige Tage vor der Kommunalwahl, wird es immer spannender.

Heute Abend kommt Ulla Schmidt und spricht im Kurhaus über “Ein Jahr Pflegereform”. Das ist ein wichtiges Thema, auch für Bad Münstereifel. Als älteste Stadt im Kreis Euskirchen mit den meisten älteren Einwohnern und mit den meisten Altersheim- und Pflegeheimplätzen ganz besonders wichtig. Einerseits für die Bewohner der Einrichtungen und ihre Angehörigen, für die das insbesondere finanziell und qualitätiv wichtig ist. Und andererseits für die ganzen Arbeitsplätze, die in Bad Münstereifel daran hängen.

Dann wollen bis Sonntag natürlich noch die letzten Wähler mobilisiert und überzeugt werden.

Deshalb auch hier noch mal der Aufruf:

Zur Wahl gehen am Sonntag, 30. August!

Die SPD hat sowohl in Bad Münstereifel, als auch im Kreis Euskirchen ambitionierte und konkrete Ziele formuliert, die unsere Stadt und unseren Kreis voranbringen. Mit unseren Kandidaten werden wir dafür kämpfen.

Michael Nücken hat in den letzten Tagen, Wochen und Monaten bewiesen, dass er die Probleme nicht nur weglächeln möchte, sondern hat ein Bild von Bad Münstereifel gezeichnet, das er als Bürgermeister umsetzen wird, das gut für alle Bad Münstereifeler ist und unsere Stadt zukunftsfest macht.

Unser Landratskandidat Uwe Schmitz hat bewiesen, dass es der SPD um Inhalte geht und nicht um Personen. Mit ihm wird der Kreis Euskirchen moderner, sozial gerechter und bürgerfreundlicher.