Demographie. Das Wort beschreibt eigentlich nur die Wissenschaft, die sich mit der Bevölkerungsentwicklung beschäftigt. Unter demographischer Entwicklung wird eine alternde Gesellschaft beschrieben. Das Wort ist typisch für den politischen Sprachgebrauch: klinisch und nichtssagend.

Die Gesellschaft altert, weil wir alle älter werden. Das viel schwierigere Element an der demographischen Entwicklung sind allerdings die zurückgehenden Geburten. Nicht, dass wir das erst seit gestern wüssten, absehbar ist es bereits seit mehreren Jahren.

Was das konkret bedeutet, kann man gut im ländlichen Raum erleben. Kindergartenschließungen haben wir in Bad Münstereifel schon erlebt. Jetzt also Schulschließungen? Konkret wird es im Höhengebiet eng mit den Schülerzahlen. Die Grundschulen Houverath und Mutscheid platzen beide nicht gerade aus allen Nähten, was Schüler angeht.

Es bleibt zu hoffen, dass eine “Verbundlösung” möglich ist, wobei beide Schulstandorte erhalten bleiben unter dem Dach einer Schule. Vielleicht ist auch das Modell der alten Dorfschule eins, was es den Schülern und Eltern erspart weite Wege fahren zu müssen und wohnortnahe Beschulung erlaubt. Ich bin für alle kreativen und aussichtsreichen Modell offen und werde mich dafür einsetzen.