Zur Zeit läuft der Bürgermeister durch die Gegend und spricht von seiner ausgleichenden Herangehensweise. Er wolle alle mitnehmen und vereinen.

Komisch nur, dass zur Zeit auch alle SPD-Anträge, und seien sie noch so konsensfähig bzw. grundsätzlich schon befürwortet, abgelehnt werden oder die Ablehnung vom Bürgermeister empfohlen wird.

So sieht also “Ausgleich” aus?!